LKR Schleswig-Holstein stellt Kandidaten für Landtagswahl 2022 auf

Die Liberal-Konservativen Reformer haben am 17.10.2021 ihre Kandidaten für Landtagswahlen in Schleswig-Holstein aufgestellt.
23. Okt. 2021

Die Liberal-Konservativen Reformer haben am 17.10.2021 ihre Kandidaten für Landtagswahlen in Schleswig-Holstein aufgestellt.

Die Landesliste der LKR Schleswig-Holstein:

1. Jürgen Joost, Neumünster

2. Uwe Christiansen, Groß Rheide

3. Mark Riemann, Marne

4. Christopher Hähne, Münsterdorf

5. Jennifer Steffens, Groß Rheide

6. Björn Mies, Uetersen

7. Michael Judaschke, Bad Malente

8. Dr. Claus-Peter Becke, Steinbergkirche

9. Siegfried Lutz, Neumünster

10. Rainer Urban, Halstenbek

Folgende Direktkandidaten wurden aufgestellt:

Wahlkreis 2 Nordfriesland Süd Jennifer Steffens

Wahlkreis 5 Schleswig Dr. Claus-Peter Becke

Wahlkreis 6 Dithmarschen Schleswig Uwe Christiansen

Wahlkreis 7 Dithmarschen Süd Mark Riemann

Wahlkreis 11 Neumünster Jürgen Joost

Wahlkreis 16 Plön-Ostholstein Michael Judaschke

Wahlkreis 20 Steinburg Ost Christopher Hähne

Wahlkreis 23 Pinneberg Elbmarschen Björn Mies

Wahlkreis 33 Lübeck Süd Pierre Mack

Bei der Mitgliederversammlung in Mühbrook wurde u.a. über das Ergebnis der Bundestagswahl und die Folgen für unser Land diskutiert. Es wurde festgestellt, dass die LKR die einzige konservativ-liberale Partei im Land ist, die auf die drängenden Fragen unserer Zeit vernünftige Lösungen und Reformen anbietet. Besonders hervorgehoben wurden die Konzepte zur Reform des Sozial-, Renten- und Steuersystems (SAFE) sowie das Konzept - 2 Grad ohne Staat - zur Umweltpolitik.

Zur Landtagswahl wird ein Wahlkampfprogramm erstellt, dass sich darüber hinaus auch mit den Bereichen der Energiepolitik, Verkehr und der Landwirtschaft befassen wird.