Genosse Günthers Botschaft: Konservative raus!

Wir hoffen, dass nun allen konservativen Mitgliedern und Wählern der CDU klargeworden ist: Die CDU will sie nicht. Wir, die liberal-konservativen Reformer (LKR), möchten Ihnen gerne politische Heimat und Betätigungsfeld sein. Wir freuen uns auf ihre Kontaktaufnahme.
17. Mai 2021

Unser Generalsekretär Christopher Hähne meint:

„Daniel Günther, der 2018 entgegen dem Unvereinbarkeitsbeschluss seiner Partei gegen AfD und LINKE seinen ostdeutschen Parteifreunden empfahl, Koalitionen mit der Linkspartei einzugehen, legt noch eine Schippe drauf. Bei Markus Lanz fabulierte er jüngst zur Direktkandidatur Hans-Georg Maaßens in einem südthüringschen Wahlkreis: «Da gibt es ja glücklicherweise noch Kandidaten anderer demokratischer Parteien, die vielleicht hoffentlich gewählt werden und nicht Herr Maaßen … So dass er gar nicht in den Bundestag kommt, dann hat sich das erledigt.» (1.)

Das ist ein Verhalten, welches man bisher parteischädigend und schäbig genannt hat. Der smarte Daniel Günther, der seine bisherigen Lebenserfahrungen ausschließlich in Parteiämtern und politiknahen Gesellschaften gemacht hat, tritt allen seinen konservativen Parteifreunden und Wählern nun ganz offen gegen das Schienenbein, und für diese naive Offenheit kann man ihm dankbar sein.

Genosse Günthers Botschaft deckt sich mit dem nahezu zeitgleichen Tiefschlag Armin Laschets gegen die konservative Werteunion (2.), und sie heißt: „Konservative raus“. Man hat in der Führungsriege der CDU wohl erhebliche Angst, selbst mit der Akzeptanz eines nur noch homöopathisch vorhandenen  Restbestands konservativer Erscheinungen Merkels Wähler aus dem linken Lager zu verlieren.

Welch dramatisch wirklichkeitsferne Fehleinschätzung: Die linken und grünen Wähler gehen nach dem Weggangs Merkels sowieso zum Original, und nun vergrault man auch noch den treuen Rest konservativen CDU-Urgesteins.

Wir hoffen, dass nun allen konservativen Mitgliedern und Wählern der CDU klargeworden ist: Die CDU will sie nicht.

Wir, die liberal-konservativen Reformer (LKR), möchten Ihnen gern politische Heimat und Betätigungsfeld sein. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!“

Kontakt:

Schreiben Sie uns eine E-Mail: [email protected] 

Besuchen Sie uns auch auf facebook: https://www.facebook.com/lkrschleswigholstein

 

Quellen:

(1(1.)  Günther bei Lanz: https://www.zdf.de/nachrichten/video/politik-daniel-guenther-cdu-nominierung-hans-georg-maassen-lanz-100.html

(2(2.)  Laschet zur Wertunion: https://www.welt.de/politik/deutschland/article231105853/CDU-Chef-Armin-Laschet-Wir-brauchen-keine-Werteunion.html